Monika Heber-Knobloch
Tanzpädagogik, Choreografie, Feldenkrais
Geboren 1955 in Isny im Allgäu. Lebt seit 1982 in Sindelfingen, ist verheiratet und hat zwei Kinder.

1973: 4-jährige pädagogische Ausbildung mit staatl.Anerkennung und Fachhochschulreife.

ab 1976: Ausbildung im Tanz in den Fächern zeitgenössischer Tanz und Tanztheater, (Christiane Gartenschläger, Uta Münstermann, Birgitta Trommler, Matt Mattox u.a.) , afrikanischer Tanz ( Serge St. Juste, Germaine Acogny), an versch. Ballettschulen, päd. Hochschule Weingarten, Uta Münstermann und Fortbildungen PH Ludwigsburg.

1976 bis 1982 pädagogische und tanzpädagogische Arbeit im Körperbehindertenzentrum Weingarten und Kinder- und Jugendpsychiatrie, Zentrum für Psychiatrie Weissenau/Ravensburg.
Ausser der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen eine Erwachsenengruppe psychisch kranker Menschen. (im Team mit Silvia Strähle und Psychoanalytikerin der Klinik)

Mitglied im Tanzensemble Christiane Gartenschläger. Mitglied in der Tanzgruppe der PH Weingarten unter Leitung von Uta Münstermann.

Aus und Weiterbildung in Modern Dance, Jazz - Dance, Afrikanischer Tanz und Tanztheater.

1982 Umzug nach Sindelfingen.
Aufbau Modern Dance Kurse an der VHS BB/SIFI.
Als Dozentin in verschiedenen Erwachsenenbildungsstätten, Lehrerfortbildung in den Tanzrichtungen Modern Dance, Improvisation und afrikanischer Tanz. ( Begleitung auf der Djembe: Rainer Dörrer)

1985 Gründung der Tanzwerkstatt.

1987 und 1988 Geburt der beiden Kinder Tobias und Julia.

1991 Aufbau Kindertanz an der VHS BB/SIFI.

1995 Aufbau des Fachbereichs „Modern Dance Tanztheater“ und an Musik-Kunstschule Böblingen.
Fachbereichsleitung.
Zusammen mit Hildegard Plattner (Kunstschulleitung, Theater) und Daniela Schulreich (Bildende Kunst) Aufbau Kunstschule an der Musik und Kunstschule Böblingen.

Seit 1995 – 2003 Aus- und Weiterbildung in Modern Dance/ zeitgenössischer Tanz. 1995 - 2003 Meisterkurse bei Paul Estabrook (New York), Marco Santi u.a., 3 jährige Fortbildung in der Feldenkraismethode bei Natan Gardah.

2006 bis heute Tanzpädagogin der Yehudi Menuhin Stiftung für „MUSE“, Kunst in Schulen.

2004 Aufbau und Unterricht „Modern Dance“ für Erwachsene an der „Schule für Musik Theater Tanz“ in Sindelfingen ( SMTT Sindelfingen).

„Tanzwerkstatt“ wechselt an die SMTT“, semiprofessionelles Erwachsenenensemble mit jährlicher Premiere eines neuen Programms.

„Modern Dance Ensemble“ Auftrittsgruppe der fortgeschrittenen Erwachsenen.

Unterricht an der SMTT Sindelfingen ganzjährig: Modern Dance Feldenkrais und Tanzimprovisation Feldenkrais, kreative Bewegungslehre nach Dr. Moshe Feldenkrais

2010 ANDAS - Modern Dance Art, Musik und Kunstschule Böblingen.
Junge erwachsene Tänzerinnen gründen zusammen mit Monika Heber-Knobloch das Ensemble, das sich im semiprofessionellen Bereich bewegt. Die Tänzerinnen, die mit ca. 4 Jahren Tanzunterricht bei M. Heber-Knobloch erhielten erarbeiten in regelmäßigen Abständen ein Abendprogramm.

Seit 1985 entstehen regelmäßige choreographische Arbeiten in Zusammenarbeit mit dem Ensemble der „Tanzwerkstatt“, seit 1995 mit den Kindern und Jugendlichen des „Modern Dance Tanztheaters“ der Musik – und Kunstschule Böblingen und des Ensembles „Andas- Modern Dance Art“

Ihr Anliegen ist es, Mensch und Tanz-Kunst zusammen zu bringen. Dem Menschen mit seiner Persönlichkeit und dem Hintergrund seiner erlebten und gedachten Lebenserfahrung im künstlerischen Tanz Raum zu geben, dem Tanz den Ausdruck des jeweiligen Menschen zu verleihen, das ist Grundlage und Motivation ihrer Arbeit.